Part of Anicura
+
24h Notdienst 02262/755 20
+
24h Notdienst 02262/755 20
Tierklinik Korneuburg Facebook 4 VETS Suchen Suchen

Tierklinik Korneuburg, Haut Ohr und Allergieambulanz, Dr. Otto w. Fischer

Der Wissensstand über Hauterkrankungen bei unseren Haustieren hat sich in den letzten Jahren vervielfacht. So haben sich auch die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, Allergien zu behandeln, entscheidend verbessert. Der quälende Juckreiz, den wir bei unseren Vierbeinern beobachten, hat manchmal banale Ursachen wie Flohbefall. Oft handelt es sich jedoch um eine Überreaktion auf Stoffe in der Umwelt des Tieres, wie bei der atopischen Dermatitis. Häufig ist es gar nicht einfach, den als Ursache anerkannten Flohbefall in den Griff zubekommen, mit einem Flohband alleine ist der gewünschte Effekt in der Regel nicht mehr zu erzielen. Wir verfügen über das nötige Wissen und die richtigen Mittel, um die lästigen Biester doch zu vertreiben.

Komplizierter wird es bei der atopischen Dermatitis/Neurodermitis. Hier kann eine Vielzahl von Ursachen verantwortlich sein: Hausstaubmilben und Gräserpollen, um nur zwei wichtige zu nennen.

Wir führen in unserer Hautambulanz einen Hauttest mit verschiedenen Allergenen durch, um herauszufinden, auf welche Umweltstoffe Ihr Liebling allergisch reagiert. In manchen Fällen stellt sich heraus, dass das Haustier auf seinen Besitzer“allergisch“ reagiert (ähnlich wie viele von uns auf Katzen allergisch reagieren). Gott sei Dank stehen einige gute Medikamente zur Verfügung, die die Harmonie wieder herstellen.
Da die Haut nur einige wenige Reaktionsmuster wie Juckreiz, Rötung und Ausschlag bei einer Vielzahl verschiedenster Ursachen zeigt, ist es nicht möglich, durch Betrachten der Haut alleine eine Diagnose zu stellen, d.h. es müssen diagnostische Tests durchgeführt werden.

Auch Ihnen als Tierbesitzer kommt eine wichtige Aufgabe zu. Sie müssen Ihr Haustier genau beobachten, damit Sie uns die näheren Umstände der Hautprobleme (welche Veränderungen, wo, wie lange schon usw.) genau schildern können.

Viele chronische, fortgeschrittene Hauterkrankungen bei Hunden und Katzen erfordern eine systematische Diagnose und eine intensive Therapie um dauerhaftes Leiden und quälenden Juckreiz zu unterbinden und somit eine für das Tier akzeptable Lebensqualität sicherzustellen.

Wir haben für die Behandlung dieser schwierigen Fälle nötige Kompetenz und stehen Ihnen zur Terminvereinbarung unter 02262-75520 zur Verfügung. Bringen Sie Ihr Tier bitte nach Möglichkeit nüchtern zur Erstuntersuchung, die in der Regel eine Stunde in Anspruch nimmt. Es sollte vor der Untersuchung nicht gebadet werden, um das klinische Bild möglichst unverändert zu zeigen. Vorhandene Unterlagen wie Befunde, Medikamentenpackungen, Shampoos und Futtermittel bitte mitbringen!

Univ. Lektor Dr. O.W. FISCHER
Facharzt für Dermatologie, Leiter der Dermatologieambulanz

Mag. Barbara Neschner
Stellvertretung

Anfahrt

Videos

FAQ

Presse