Part of Anicura
+
24h Notdienst 02262/755 20
+
24h Notdienst 02262/755 20
Tierklinik Korneuburg Facebook 4 VETS Suchen Suchen

Tierklinik Korneuburg, Herzultraschall Katze, Dr. Thomas WiebogenDie Diagnose und Therapie von Herz- und Kreislauferkrankungen nahmen in der Veterinärmedizin lange Zeit einen untergeordneten Stellenwert ein. Nur sehr wenige unserer Hausgenossen schienen an solchen, oft lebensbedrohenden Krankheiten zu leiden. Durch die technische Weiterentwicklung der Diagnosemöglichkeiten in der veterinären Herzambulanz ist klar geworden, dass Herz- und Kreislauferkrankungen sowohl bei Hunden und Katzen als auch bei vielen anderen Kleintieren wie Ratten oder Kaninchen häufig vorkommen.

Durch spezielle Untersuchungen gelingt es allen angeborenen und erworbenen Erkrankungen auf die Spur zu kommen und im Bedarfsfall eine effiziente Therapie einzuleiten. Diese muss dann regelmäßig ein ganzes Hunde- oder Katzenleben durchgeführt werden, um Ihrem Liebling gute Kondition und tiergerechte Lebensqualität zu erhalten oder wiederzubringen.
Tierklinik Korneuburg, Herzultraschall Herzambulanz
Herzerkrankungen kommen bei unseren Haustieren sehr häufig vor und haben einen hohen Stellenwert in der Tiermedizin. Es gibt angeborene und erworbene Erkrankungen des Herzens, aber auch andere Erkrankungen wie z.B. Schilddrüsenüberfunktion oder Niereninsuffizienz können zu einer Überbelastung und einer damit verbundenen verminderten Leistungsfähigkeit des Herzens führen. Herzerkrankungen bleiben beim Tier oft lange verborgen.

Während dieser symptomlosen Phase, kann das Herz jedoch schon erheblich verändert. Vor allem Katzen können Herzerkrankungen meistens sehr lange verstecken und zeigen oft erst im Endstadium der Erkrankung Symptome, die allerdings sehr rasch lebensbedrohlich werden können. Um einer Vorstellung als Notfallpatient zu entgehen, empfehlen wir bei älteren Tieren und solchen die eine der untenstehenden Symptome aufweisen eine vorsorgliche Herzultraschalluntersuchung (sh.unten).

Symptome, die auf eine Herzerkrankung hinweisen:

Husten, v.a. nachts (beim Hund häufig)
Leistungsabfall, vermehrte Müdigkeit, (bei Katzen schwer festzustellen) unwilliges Spazierengehen,
Blaue Zunge v.a. bei „Anstrengung“
Atemnot, vermehrtes Hecheln, pumpende Atmung (häufigstes Symptom bei der Katze) Ohnmachtsanfälle, Bauchwassersucht
 Futterverweigerung

Fällt bei einer Routineuntersuchung ein Herzgeräusch auf
oder bemerkt der Besitzer Symptome, die auf eine Herzerkrankung hinweisen, sollte in jedem Fall der Grund für diese Veränderungen abgeklärt werden, damit so früh wie möglich eine adäquate Therapie eingeleitet werden kann.

Häufige Herzerkrankungen sind:

Mitralisendokardose, dilatative Kardiomyopathie, Subaortenstenose/Aortenstenose, Pulmonalstenose, hypertrophe Kardiomyopathie, persistierender Ductus arteriosus Botalli,..

Im Rahmen der Herzultraschalluntersuchung können wir mit unserem modernen Ultraschallgerät folgende Messungen durchführen:

  • Dicke der Herzmuskelwand
  • Dichtigkeit der Herzklappen
  • Geschwindigkeit des Blutflusses
  • die Kontraktionsfähigkeit des Herzens uvm.


Tierklinik Korneuburg, Herzambulanz, EKG Kurve

EKG Kurve

Tierklinik Korneuburg, Herzambulanz, Herzultraschall Hund

Herzultraschall




















Weitere Kardiologische Abklärung die bei uns durchgeführt werden:

  • Allgemeine klinische Untersuchung (mit besonderem Augenmerk auf das Herz-Kreislauf-System),
  • EKG, bei Bedarf Belastungs-EKG,
  • Blutdruckmessung (besonders wichtig bei der Katze),
  • Herzultraschalluntersuchung,
  • Röntgenbild des Brustkorbes,
  • Bei Bedarf Holter-EKG (24h),
  • Bei Bedarf Laboruntersuchungen wie Blutbild, Nierenwerte, Schilddrüsenwerte,…

Machen Sie sich bitte für kardiologische Abklärungen einen Termin bei unseren Kardiologen aus.

Anfahrt

Videos

FAQ

Presse